Biegetechnik

Neben dem CNC-Rotationszugbiegen bieten wir das Freiformbiegen von ø 3 mm bis ø 219,1 mm, wahlweise mit und ohne Innendorn an. Im Kaltbiegeverfahren werden Biegekomponenten mit Radien ab 0,5 x Außendurchmesser und beliebigen Biegewinkeln gefertigt.

 

Kurvenbiegen

  • In einem Arbeitsgang werden Bogenformen hergestellt, die mehrere unterschiedliche, aufeinander folgende Radien aufweisen.
  • R min = ca. 4 x Ø des Ausgangswerkstoffes.
  • R max = unendlich.

 

Radienbiegen
dornlos oder wahlweise mit Dorn.

  • In einem Arbeitsgang wird eine Bogenform hergestellt, die einen definierten Radius aufweist.
  • R max = ca. 1000 mm 

     

     

    Gesenkbiegen

    • In einem Arbeitsgang wird durch das schließende Gesenk eine Bogenform hergestellt.
    • R min = kleiner 1,0 x Ø des Ausgangswerkstoffes.
    • R max = unendlich.

 

Kryobiegen
dornlos

  • Der Biegedorn wird durch ein Medium ersetzt.
  • R min = 0,8 x Ø des Ausgangswerkstoffes.
  • R max = ca. 1000 mm